Eigentlich wollte ich nur für mich Brennholz machen.

Aber dann kam dieses oder jenes Werkzeug dazu, dann ein Schlepper,

ein Spalter, eine Winde, noch ein Spalter, eine Wippsäge und ganz viel Kleinzeug.

Ganz schnell ist man dann gut ausgerüstet und könnte auch mehr Holz machen.

Da könnten dann die Nachbarn sich ja an den Betriebskosten beteiligen, indem man Ihnen Holz verkauft.

So geht das ganz von allein und man hat einen Brennholzhandel.

 

Raupencaddy
Forstmaster Seilwinde
Forstmaster Seilwinde
BGU Wippkreissäge